Paul Czermak gewinnt das 88.6 Poker Weekend

Am Sonntag ging das 88.6 Poker Weekend im Montesino in die Entscheidung.

636 TeilnehmerInnen und 191 Re-Entries hatten für ein Gesamtpreisgeld von € 61.852,- gesorgt und damit den garantierten Preispool deutlich gesprengt.

Für Platz eins des Turniers lag eine Prämie von € 10.400,- bereit. 82 SpielerInnen durften sich über Preisgeld freuen.

In einem zügigen Finale konnten sich am Ende die letzten sechs Spieler nach langen und zähen Verhandlungen auf einen Deal nach Chips einigen.

Chipleader und damit offizieller Turniersieger wurde Paul Czermak, er freute sich über € 6.190,-. Runner-up wurde Tag 1 Chipleader Lukas H. vor Niki Urosevic, der erst vor zwei Wochen das DeepSea Turnier für sich entscheiden konnte.

Alle Fotos vom Turnier finden Sie in unserer Fotogalerie.

Ergebnis

PLACE MBR NAME Country U: PRIZE DEAL
1 Czermak Paul AUT 10400 6190
2 H. Lukas AUT 7040 4970
3 Urosevic Niki AUT 4050 4620
4 Mikic Vidan CRO 3020 4500
5 Matzner Stefan AUT 2340 4480
6 Batovac Aleksandar GER 1910 4000
7 Merlusca Cosmin ROM 1590
8 Riffer Dominik AUT 1340
9 David AUT 1130
10 Al Mousawi Mehsed AUT 950
11 Satzinger Klaus AUT 950
12 O. N. AUT 950
13 Neugebauer Manfred AUT 770
14 Carelle Nico AUT 770
15 Peregi Eduard AUT 770
16 Mansor Karim AUT 640
17 Pietrucha Daniel AUT 640
18 Hassanin Renate AUT 640
19 Mester Gerald AUT 530
20 Mirvic Azer AUT 530
21 Prauhart Benjamin AUT 530
22 Federenko Artem UKR 530
23 Züsli Andreas SUI 530
24 Frömmel Christian AUT 530
25 Gedeon Tamas HUN 530
26 Eschelmüller David AUT 530
27 Liwa Jörg AUT 530
28 Wang Shou Jong AUT 440
29 Djuran Mihali AUT 440
30 Lutz Elisabeth AUT 440
31 Bae Jihoon KOR 440
32 Liu Chang Thiem AUT 440
33 Molnar Csilla HUN 440
34 Weininger Wolfgang AUT 440
35 Harich Julian AUT 440
36 Eisenstein Christian AUT 440
37 Roschel Josef AUT 370
38 Michlits Harald AUT 370
39 Wolech Rene AUT 370
40 Schmölz Josef AUT 370
41 Mihajlovic Vojin AUT 370
42 Schrems Franz AUT 370
43 Ganser Michael AUT 370
44 Blazovics Rudi AUT 370
45 Woppel Robert AUT 370
46 Pham Thuy AUT 310
47 Rath Siegfried AUT 310
48 Vorobel Viacheslav UKR 310
49 Auner Alfred AUT 310
50 Mende Mario AUT 310
51 Marischka Gerhard AUT 310
52 Brandtner Thomas AUT 310
53 Yetkin Rendecioglu AUT 310
54 Weiss Karl AUT 310
55 Lukic Igor AUT 260
56 Reither Wolfgang AUT 260
57 Heißenberger Andreas AUT 260
58 Hofbauer Angelika AUT 260
59 Nika AUT 260
60 Andric Boris AUT 260
61 Bobak Jan SVK 260
62 Zeiner Daniela AUT 260
63 Vlk Jaroslav SVK 260
64 Foglar Wolfgang AUT 220
65 Fally Peter AUT 220
66 Ljubomirovic Zoran AUT 220
67 Reichel Andreas AUT 220
68 Panny Roland AUT 220
69 Huang Chin AUT 220
70 Strautins Didzis LAT 220
71 Holzer Gerhard AUT 220
72 Liendl Andreas AUT 220
73 Schön Werner AUT 190
74 Tudor David AUT 190
75 Steinmetz Patrick GER 190
76 Wolfgang AUT 190
77 Bumba Peter AUT 190
78 Hasenkopf Mario AUT 190
79 Kolar Miodrag AUT 190
80 Lapiz Ashley AUT 190
81 Spezi AUT 190
82 Stevic Zeljko AUT 190
Zur Übersicht