Niki Urosevic gewinnt das Deepsea Tourney

Deal der letzten 5

Am Sonntag ging das Deepsea Tourney im Montesino in das große Finale. 75 SpielerInnen hatten sich für die Entscheidung qualifiziert. Der mit € 20.000,- garantierte Preispool war an den Starttagen mit € 27.121 klar übertroffen worden. Auf Platz 1 lagen diesmal € 5.150,- bereit.

Niki Urosevic führte das Feld als Chipleader in den letzten Tag und gab seine klare Führung nicht mehr aus der Hand.

Nach einem Deal der letzten fünf SpielerInnen holte er sich den Sieg und ein Preisgeld von € 3.410,-. Nikola Despotovic nahm Platz zwei für € 2.790,-, vor Chanta Mölzer für € 2.270,-.

Die Fotos vom Finale des Deepsea Tourney finden Sie in unserer Fotogalerie.

Ergebnis

PLACE NAME Country PRIZE DEAL
1 Urosevic Niki AUT 5150 3410
2 Despotovic Nikola SRB 3160 2790
3 Mölzer Chantha AUT 2030 2270
4 M. J. AUT 1410 2170
5 Heinrich Patrick AUT 1050 2160
6 Krizanac Tomislav AUT 860
7 Marischka Gerhard AUT 710
8 Turan Hamza AUT 590
9 Lang Erich AUT 480
10 Olaru George AUT 390
11 Pola David CZE 390
12 Witsich Georg AUT 390
13 Modarressy Seyed AUT 310
14 Lazar David AUT 310
15 S. A. AUT 310
16 W. A. SUI 250
17 Koo Bon KOR 250
18 Pfalzer Friedrich AUT 250
19 B. M. AUT 210
20 Pinchas Grigori AUT 210
21 Coural Wolfgang AUT 210
22 Böck Gerhard AUT 210
23 Zach Murman AUT 210
24 Wang Shou Jong AUT 210
25 Flieh Daniel AUT 210
26 Bandieri Francesco ITA 210
27 Barisic Ivan AUT 210
28 Leitner Andreas AUT 170
29 Mödritscher Peter AUT 170
30 Poluk Daniel AUT 170
31 Hangweyrer Manfred AUT 170
32 Civic Andreas AUT 170
33 Pöttinger Antonio AUT 170
34 Molner Csilla HUN 170
35 Veselka Karl AUT 170
36 Resetar Martin AUT 170
37 Foglar Wolfgang AUT 150
38 Mopils Stefan AUT 150
39 Parsian Manutschehr AUT 150
40 Gendia Ahmed AUT 150
41 Jovanovic David AUT 150
42 Leitner Christine AUT 150
43 Hofbauer Angelika AUT 150
44 Pascu Petre Sebastian AUT 150
45 Bauer Christof AUT 150
46 Chirila Alin ROM 130
47 Knezevic Mario AUT 130
48 Papas Daniel AUT 130
49 Stevic Zeljko AUT 130
50 Rapo Dusan AUT 130
51 Stadler Hans AUT 130
52 Rozhon Benjamin AUT 130
53 Huber Julian AUT 130
54 Fally Peter AUT 130
55 Amerer Jonathan AUT 110
56 Galati Zachary USA 110
57 Irfan Kiamil AUT 110
58 Perez Zeaus AUT 110
59 Tekin Niyazi AUT 110
60 Huschka Wolfgang AUT 110
61 Aschenreiter Michael AUT 110
62 Schmidt Gerhard AUT 110
63 Weisz Walter AUT 110
64 Kappel Ralph AUT 90
65 O. N. AUT 90
66 Lang Franz AUT 90
67 Hofböck Friedrich AUT 90
68 Gian Luca Anisino SVL 90
69 Hlousek Christoph AUT 90
70 Calo Sanjin AUT 90
71 Teubenbacher Simon AUT 90
72 Thuma Alexander AUT 90
73 Kumalagov Kumach RUS 90
74 Dominique Peter AUT 90
75 Ruip Victor AUT 90
Zur Übersicht