Nico Obert holt sich das Big Stack Poker Weekend Main Event

Deal der letzten vier SpielerInnen im Turnier

Beim Big Stack Poker Weekend stand gestern im Montesino das Main Event auf dem Programm. Für ein Buy-In von € 55,- lagen € 10.000,- garantiert im Preispool.

Das wollten sich 188 SpielerInnen nicht entgehen lassen und registrierten sich. Sie kauften zudem noch 65 Re-Entries und 249 Add-Ons. Damit wurde um einen Gesamtpreispool von € 11.638,- gepokert. Die ersten 26 Plätze waren bezahlt, alleine auf den/die SiegerIn warteten € 2.500,- Preisgeld.

Nach einem Deal der letzten vier SpielerInnen im Turnier holte sich Nico Obert den Sieg und einen Gewinn von € 1.720,-. Michael Graf folgte auf Platz zwei mit € 1.670,-, vor Marjan Janicijevic mit € 1.270,- und Andreas Blaskov mit € 1.260,-.

Sebastian Simon eroberte mit Platz zehn im Turnier die Führung im Leaderboard.

Ergebnis

PLACE NAME Country PRIZE DEAL
1 Obert Nico GER 2500 1720
2 Graf Michael AUT 1540 1670
3 Janicijevic Marjan AUT 1030 1270
4 Blaskov Andreas AUT 850 1260
5 Gross Christian AUT 690
6 Wilcek Franz AUT 550
7 Abdullaiev Israfil UKR 430
8 J. D. AUT 330
9 Quin Robin AUT 250
10 Simon Sebastian AUT 190
11 Refaey Amir AUT 190
12 Poluk Daniel AUT 190
13 Werner Lukas AUT 150
14 Hohenberger Franz AUT 150
15 Nedbal Adam SVK 150
16 Juwan Amir AUT 130
17 Hoffmann Wilfred AUT 130
18 Gabrijan Mitja SVK 130
19 Beck Tomas AUT 110
20 Strujic Igor CRO 110
21 Bauer Peter AUT 110
22 Jovanovic David AUT 90
23 Hassan Ibrahim Mohammed AUT 90
24 Bumba Peter AUT 90
25 Hautala Joonas FIN 90
26 Wolech Rene AUT 90
Nachname Vorname GESAMT 22.08.19 23.08.19
Simon Sebastian 59 33 26
Refaey Amir 51 26 25
Wilcek Franz 50 20 30
Obert Nico 40 5 35
Gross Christian 36 5 31
Rybakiewicz Wojciech 35 35
Graf Michael 34 34
Kaubek Nikolaus 34 34
Janicijevic Marjan 33 33
Gertan Maya 33 28 5
Blaskov Andreas 32 32
Chantha 32 27 5
Lehr Siegfried 32 32
Paul Hans 31 31
Woppel Robert 30 25 5
Geiger Maria 30 30
Abdullaiev Israfil 29 29
Kritsch Martin 29 29
Jovanovic Dejan 28 28
Kehaiov Angel 28 23 5
Quin Robin 27 27
Prager Lukas 27 22 5
Amir Juwan 25 5 20
Poluk Daniel 24 24
Jaszczak Zbigniew 24 24
Werner Lukas 23 23
Yazici Abdul 23 18 5
Hohenberger Franz 22 22
Beck Tomas Alvar Eemeli 22 5 17
Hejc Klaus 22 17 5
Nedbal Adam 21 21
Dobersek Friedrich 21 16 5
Szalma Jozsef 21 21
Hoffmann Wilfried 19 19
Lex Bernhard 19 19
Gabrijan Mitja 18 18
Strujic Igor 16 16
Hautala Joonas 16 5 11
Bauer Peter 15 15
Pokornik Robert 15 10 5
Cerqueira Santos Fernando 15 15
Jovanovic David 14 14
Bolley Christian 14 14
Hassan Ibrahim Mohammed 13 13
Teniev Jusip 13 8 5
Schneider Joachim 13 13
Bumba Peter 12 12
Akar Aliekbar 12 5 7
Valasky Juraj 12 12
Pichler Bernd 11 6 5
Asgari Fatemeh 11 11
Zur Übersicht