Johannes Tringl gewinnt das 88.6 Poker Weekend

Zwei Deals am Final Table

Am Sonntag ging das zweite 88.6 Poker Weekend dieses Jahres im Montesino ins Finale.

97 SpielerInnen hatten sich für die Entscheidung qualifiziert. Die Reihen lichteten sich relativ schnell, bereits gegen 21.30 Uhr war der Finaltisch erreicht. Dort einigten sich die letzten sechs SpielerInnen auf einen ICM Deal, € 3000 verblieben im Pot und wurden ausgespielt.

Im Heads-up standen sich schließlich Johannes Tringl und Martin Pamer gegenüber. Nach etwa 20 Minuten Kampf einigten sie sich aber auf einen Deal zu gleichen Teilen.

Johannes Tringl hatte zu diesem Zeitpunkt etwas mehr Chips und ist damit offizieller Sieger des 88.6 Poker Weekends. Er konnte sich über ein Preisgeld von € 9.210 freuen.

Alle Fotos vom 88.6 Poker Weekend finden Sie in unserer Fotogalerie.

Ergebnis

PLACE NAME Country PRIZE DEAL
1 Tringl Johannes AUT 13500 9210
2 Pamer Martin AUT 8250 7570
3 Hidanovic Elvis AUT 5580 5210
4 Dumancic Ivan AUT 4320 4860
5 Stevic Zeljko AUT 3250 5510
6 Gottsbacher Thomas AUT 2440 4980
7 Marischka Gerhard AUT 1940
8 Munteanu Marius ROM 1520
9 Rexhepi Murat TUR 1230
10 Becker Hans-Peter AUT 960
11 Scheikl Michael AUT 960
12 Zach Murman AUT 960
13 Fally Peter AUT 740
14 Strau Ernst AUT 740
15 Radosavljevic Mario AUT 740
16 Glasicic Aleksander AUT 630
17 Wegscheider Anna AUT 630
18 Riedl Günter AUT 630
19 Pointner Mario AUT 540
20 Lindinger Philipp AUT 540
21 Bartalos Josef SVK 540
22 Marjanov Borislav AUT 540
23 Brezicanin Marinko AUT 540
24 Jung Christian AUT 540
25 Bauer Jasmina AUT 540
26 Lentsch Christoph AUT 540
27 Jakwerth Günter Josef AUT 540
28 Jovanovic Danijel AUT 460
29 Danter Erich AUT 460
30 Pichler Bernd AUT 460
31 A. M. AUT 460
32 Winkler Martin AUT 460
33 Kuncic Marko GER 460
34 Goge Patrick AUT 460
35 Horvath Laszlo HUN 460
36 Rezaei Daniel AUT 460
37 Gerga Alen AUT 390
38 Staudacher Maxim GER 390
39 Felsing Moritz GER 390
40 Henez Csaba SVK 390
41 Legradi Michael AUT 390
42 Kolos Peter AUT 390
43 Lang Erich AUT 390
44 Plank Florian AUT 390
45 Pleeging Rob AUT 390
46 Mester Gerald AUT 330
47 Gapp Karl AUT 330
48 Marosi Marton HUN 330
49 Gasser Rafael AUT 330
50 Marsani Dino BEL 330
51 Struhar Jozef SVK 330
52 Gossy Erich AUT 330
53 Rapo Dusan AUT 330
54 Pöttler Paul AUT 330
55 Spielmann Leo AUT 280
56 Lukic Igor BIH 280
57 Sonnleitner Thomas AUT 280
58 Musil Gregor AUT 280
59 Freund Julian AUT 280
60 Vasic Dragisa AUT 280
61 B. Tom GER 280
62 Brüggler Lukas AUT 280
63 Vikor Daniel HUN 280
64 Maged Aziz AUT 240
65 Veselinovic Milos AUT 240
66 Tomazic Nejc SLO 240
67 Axter Eva AUT 240
68 Rezayati Arang AUT 240
69 Conrad Philipp AUT 240
70 H. C. AUT 240
71 Griesbacher Elias AUT 240
72 Wilcek Franz AUT 240
73 Pfalzer Friedrich AUT 210
74 Matesa Dominik AUT 210
75 Geißler Georg AUT 210
76 Ibrahim Iyad AUT 210
77 Miglitsch Heilwig AUT 210
78 Boye Christian AUT 210
79 Leitner Christine AUT 210
80 Krumpl Michael AUT 210
81 Farkas Daniel ROM 210
82 Mölzer Chantha AUT 180
83 Hofbauer Elias AUT 180
84 Jovanovic Dragan AUT 180
85 Frömmel Christian AUT 180
86 Weininger Wolfgang AUT 180
87 Refaey Amir AUT 180
88 Leitner Mario AUT 180
89 P. George AUT 180
90 Ty Kaing AUT 180
91 Balaz Lubo SVK 180
92 Patzak Marcus AUT 180
93 Aldrian Wolfgang AUT 180
94 Karadas Azad AUT 180
95 Teubenbacher Simon AUT 180
96 Boz Hayri AUT 180
97 Najafi Mehdi AUT 180
Zur Übersicht