Grassi führt beim EinKa

€ 37.200,- liegen im Preispool

Gestern fand im Montesino der Starttag des EinKa Turniers statt. 30 SpielerInnen kauften sich ein und tätigten zudem 10 Re-Entries, 16 von ihnen konnten nach 12 gespielten Levels noch Chips einpacken.

Der Italiener Daniele Grassi eroberte die Führung, er konnte 466.000 Chips einsammeln. Andreas Puntigam liegt mit 456.000 knapp dahinter, vor Grigori Pinchas mit 418.000 Chips. Severin Schleser auf Platz vier und Julian Herold auf elf sind ebenfalls noch mit dabei.

Im Pot liegen € 37.200,-, sechs Plätze werden ausbezahlt. Auf den/die SiegerIn warten € 12.750. Darüber hinaus befinden sich noch zwei Secret Bounties im Wert von € 1.000,- und € 500,- im Turnier.

Das Finale startet heute um 17 Uhr im Montesino. Die Blinds beginnen mit 3k/6k.

Chipcounts

Place Familienname Vorname Land Chipcount T/S
1. Grassi Daniele ITA 466000 31 / 1
2. Puntigam Andreas AUT 456000 29 / 5
3. Pinchas Grigori AUT 418000 31 / 5
4. Schleser Severin AUT 359000 31 / 4
5. Wu Hao AUT 312000 29 / 2
6. Hasani Ramin AUT 274500 31 / 2
7. Wimmer Raphael AUT 272500 29 / 1
8. Van Loo Tim Jost GER 266000 29 / 8
9. Rezaei Armin AUT 234500 31 / 8
10. Lopko Marcel AUT 222500 29 / 7
11. Herold Julian GER 176500 31 / 3
12. Zach Murman AUT 137500 29 / 4
13. Prokic Nico AUT 128000 29 / 3
14. Peche Daniel AUT 97500 31 / 7
15. Ang Christoph GER 91000 31 / 6
16. Prior Daniel AUT 75500 29 / 6
Zur Übersicht