Georg "The German Machine" Schwab gewinnt das Poker Akademia Open

Mark Pinter wird Runner up

Am Wochenende fand im Montesino in Wien die dritte Ausgabe des Poker Akademia Open statt. Diesmal lagen € 100.000 garantiert im Preispool.

Nach 345 Entries an zwei Starttagen wurde die Garantiesumme übertroffen, € 103.500 lagen für die besten SpielerInnen des Turniers insgesamt bereit. Der Mincash betrug € 720, auf den Sieger warteten € 23.000.

Svetislav Cvjetan holte sich nach den drei Flights den Chiplead und ging als Führender in den Tag 2, doch er schied vorzeitig aus und musste sich mit Platz 22 zufrieden geben. Frantisek Kliment führte die letzten neun SpielerInnen als Chipleader an den Final Table.

Doch seine Führung hielt nicht lange, er nahm Platz acht. Ganz anders verlief der Abend für Georg Schwab. Er sicherte sich gleich in der ersten Hand des Tages mit Quads den Chiplead. Auch danach hatte er den Tisch voll im Griff und konnte seinen Stack kontinuierlich weiter ausbauen. Die letzten fünf SpielerInnen einigten sich schließlich auf einen Deal, bei dem 10 % des Preisgeldes im Pool belassen wurden.

Im Heads-up konnte sich schließlich Georg Schwab gegen Mark Pinter durchsetzen. Schwab, von seinen Freunden liebevoll „The German Machine“ genannt, setzte sich mit Pocket Acht gegen Pocket Drei durch und holte sich den Turniersieg, sowie ein Preisgeld von € 20.200.

Alle Fotos vom Event finden Sie in unserer Fotogalerie.

Das Ergebnis

PLACE NAME Country PRIZE DEAL
1 Schwab Georg AUT 23000 20200
2 Pinter Mark HUN 15500 9680
3 Vasiljevic Dusan SRB 10500 12540
4 Erdei Attila HUN 6940 10810
5 Barsi Adam HUN 5350 8060
6 Panak Igor SVK 4070
7 Schuster David AUT 3380
8 Kliment Frantisek SVK 2770
9 Wilke Dennis GER 2270
10 Mopils Stefan AUT 1830
11 Stiedl Yvonne AUT 1830
12 Kapranov Pavel RUS 1830
13 Pollak Martin AUT 1410
14 Brauch Helmut AUT 1410
15 Weingartner Erich AUT 1410
16 Filipovic Radovan AUT 1090
17 Diaz-Casanova Ignacio ESP 1090
18 Kump Roman AUT 1090
19 Salzer Tobias AUT 960
20 Koloszar Daniel HUN 960
21 Brandtner Thomas AUT 960
22 Cvjetan Svetislav SRB 870
23 Martis Andrej SVK 870
24 Matura Walter AUT 870
25 Rein Andreas AUT 790
26 Brezicanin Marinco AUT 790
27 Celebic Amir AUT 790
28 Weininger Wolfgang AUT 720
29 Hefler Istvan HUN 720
30 Raschke Tillmann GER 720
31 Klose Peter GER 720
32 Heißenberger Andreas AUT 720
33 Abdullaiev Israfil UKR 720
34 Knitel Philipp AUT 720
35 Kollar Stefan SVK 720
Zur Übersicht