Gabor Vezer gewinnt den Special Friday

255 Spieler und 219 Rebuys

Gestern fand im Montesino der Special Friday mit 255 Entries statt. Das Turnier hatte ein Buy-In von € 50. Es wurden 219 Rebuys zu € 50 getätigt, im Preispool lagen insgesamt € 23.700. Die Top 26 Plätze wurden bezahlt.

Die SpielerInnen entschieden sich für einen Bubble Deal, bei dem Platz 27 ein Preisgeld von € 150 erhalten sollte. Somit durfte sich der Deutsche Maxim Staudacher über diese nette Geste freuen.

Kurz vor 5 Uhr früh einigten sich die letzten acht SpielerInnen auf einen Deal. Den Sieg und ein Preisgeld in Höhe von € 3.510 sicherte sich dabei der Ungar Gabor Vezer. Den zweiten Platz und € 2.590 holte sich Patrik Goge. Platz 3 und ein Preisgeld von € 2.460 gingen an Georg Witsich.  

Das Ergebnis:

PLACE NAME Country PRIZE POINTS DEAL
1 Vezer Gabor HUN € 5.990 300 3.510
2 Goge Patrick AUT € 3.520 270 2.590
3 Witsich Georg AUT € 2.290 240 2.460
4 Refaey Hesaam AUT € 1.770 210 2.445
5 Petzelsberger Christian AUT € 1.440 180 2.345
6 Lausecker Birgit AUT € 1.170 170 1.715
7 Schrems Franz AUT € 930 160 1.500
8 Horwath Robert AUT € 720 150 1.115
9 Polainko Walter AUT € 490 140
10 Kollar Stefan SLO € 310 130
11 Ziegerhofer Franz AUT € 310 125
12 Hassanin Renate AUT € 310 120
13 Neubauer Jakub SVK € 260 115
14 Vekey Viktor HUN € 260 110
15 Meir Moshe ISR € 260 105
16 Pais Raffaele ITA € 220 100
17 Crede Marius GER € 220 95
18 Brezicanin Marinco AUT € 220 90
19 Gruber Franz AUT € 190 0
20 Weiner Rene AUT € 190 0
21 Olaru George AUT € 190 0
22 Nova Mayan ISR € 190 0
23 Jeindl Wolfgang AUT € 180 0
24 Desset Dominik SVK € 180 0
25 Penz Mario AUT € 180 0
26 Dala Szabolcs HUN € 180 0
27 Staudacher Maxim GER € 0 0
Zur Übersicht