Deal der letzten 8

Helmut Dummer gewinnt Small Buy-In & Big Win

Am Samstag lud das Montesino gemeinsam mit dem CCC Lugner City zum Small Buy-in & Big Win.

Das Turnier sorgte neuerlich für ein volles Haus. 241 SpielerInnen und 59 Re-Entries füllten den Preispool mit € 7.200. 30 Plätze waren bezahlt, auf den Sieger warteten € 1.730. Im Montesino starteten 218 TeilnehmerInnen (50 Re-Entries) in der Lugner City waren es 23 SpielerInnen und neun Re-Entries.

Die letzten acht SpielerInnen im Turnier einigten sich um fünf Uhr morgens auf einen Deal nach Chips. Helmut Dummer gewann das Turnier und ein Preisgeld von € 900. In der Turnerpause fand neuerlich ein One Hand Sit´n Go statt. Dieses holte sich Erwin Koppensteiner, er gewann ein Ticket für das 100k Event im Montesino.

Das Ergebnis

PLACE NAME Country PRIZE POINTS
1 Dummer Helmut AUT 1730 300
2 Parpandjelovic Sascha AUT 980 270
3 Pfeifer Thomas AUT 650 240
4 Holzer Lukas AUT 530 210
5 Dorner Ingo AUT 430 180
6 Stanojevic Lupo AUT 350 170
7 Trettl Rainer AUT 290 160
8 Shamanov Sofiya AUT 230 150
9 Pezolt Norbert AUT 170 140
10 Eghbalzad Ali AUT 90 130
11 Ziegerhofer Franz AUT 90 125
12 Trillana Jan Daniel AUT 90 120
13 Bekauri Beka AUT 80 115
14 Moldaschl Jürgen AUT 80 110
15 L. S. AUT 80 105
16 Hejc Klaus AUT 70 100
17 Rezner Robert AUT 70 95
18 Friedl Martin AUT 70 90
19 Felsing Moritz GER 50 0
20 Petrovic Aleksander AUT 50 0
21 Tretenhan Andreas AUT 50 0
22 Wanner Roland AUT 50 0
23 Koppensteiner Erwin AUT 50 0
24 Aliarabi Mahmoud AUT 50 0
25 Plha Walter AUT 50 0
26 Ankucic Nebojsa AUT 50 0
27 Funk Christian AUT 50 0
28 Grillberger Michael AUT 50 0
29 Anastassov Hristo AUT 50 0
30 Pichler Bernd AUT 50 0
Zur Übersicht