Aris Peics holt sich das NLH Friday 10k

Deal am Final Table

Im Montesino waren am Freitag, beim NLH Friday 10k, € 10.000 garantiert. 224 TeilnehmerInnen bezahlten das Buy-In von € 50,- und sorgten mit 96 Re-Entries dafür, dass der Preispool deutlich gesprengt wurde.

Am Ende lagen € 13.120,- im Pot, der auf die besten 32 SpielerInnen aufgeteilt wurde. Alleine auf den/die SiegerIn warteten € 2.820,- Preisgeld.

Nach einer langen und spannenden Pokernacht kam es am Final Table zu einem Deal. Aris Peics holte sich den Sieg, vor Elvis Hidanovic und Ronald Foral.

Ergebnis

PLACE NAME Country PRIZE POINTS
1 Peics Aris LVA 2820 300
2 Hidanovic Elvis AUT 1720 288
3 Foral Ronald AUT 1170 276
4 Frewein Thomas AUT 850 264
5 Martinovic Darko AUT 680 252
6 Foglar Wolfgang AUT 550 243
7 Maged Aziz AUT 450 234
8 Teubenbacher Simon AUT 370 225
9 Rumpler Gerald AUT 300 216
10 Simic Denis AUT 240 207
11 Teniev Jusip AUT 240 198
12 Bumba Peter AUT 240 189
13 Geiger Maria AUT 190 180
14 Schuster Oskar AUT 190 174
15 Kritsch Martin AUT 190 168
16 Guggi Sandra AUT 150 162
17 Weisz Walter AUT 150 156
18 Schmölz Josef AUT 150 150
19 Dobersek Friedrich AUT 120 0
20 Hammer Erwin AUT 120 0
21 Franek Niklas AUT 120 0
22 A. E. AUT 120 0
23 Kucher Robert AUT 120 0
24 Valasky Juraj SVK 120 0
25 Krema Rene AUT 120 0
26 Mihajlovic Vladimir SRB 120 0
27 Hodomszky Martin AUT 120 0
28 Tobosarevic Mica AUT 100 0
29 Domingo Alberto AUT 100 0
30 Cunderlik Marek SVK 100 0
31 Cunderlik Marek SVK 100 0
32 Naker Sawan ISR 100 0
Zur Übersicht