A Chip and a Chair

Pokern beim 1. SC Simmering

Am Wochenende begab sich das Montesino Team wieder auf Tour. Ziel war der 1. SC Simmering, längst ein Stammkunde dieser Veranstaltung.

Am Samstag hieß es in der Vereinskantine des Fussballklubs um 19 Uhr "shuffle up and deal".

Insgesamt 36 SpielerInnen fanden sich an dem warmen Sommerabend in der Kantine ein und spielten um Ruhm und Ehre, sowie um ein garantiertes Preisgeld von € 500 für Platz 1. Es wurden reichlich Rebuys und Addons gekauft, so kam ein schönes Preisgeld zusammen. 50 % davon kamen der Vereinskassa zugute, das freute besonders den Herrn Obmann.

Gegen 23 Uhr war dann nach einigen sehr verrückten Händen der Finaltisch erreicht.  Fünf SpielerInnen waren im Geld, Platz sechs durfte sich über ein Montesino Gutscheinheft freuen. Herr Marischka holte Platz fünf, nachdem sich seine Frau bereits vor dem Erreichen des Finaltisches aus dem Turnier verabschiedet hatte.

Die letzte halbe Stunde des Turniers verlief dann sehr verrückt, denn Volkan, der nach einem Bad Beat nur noch zwei Big Blinds vor sich stehen hatte, wollte schon den Tisch verlassen. "A Chip and a Chair" wurde Realität. Nachdem er fünf Mal blind All-in geschoben hatte, baute er seinen Stack wieder auf und nahm zwei GegnerInnen vom Tisch.

Sein Lauf hielt weiter an, er gewann das Turnier. Volkan stimmt als Chipleader aus Entgegenkommen einem Deal mit seinen letzten beiden GegnerInnen zu.

Damit ging ein unterhaltsamer Abend beim 1. SC Simmering zu Ende. Das Montesino Team bedankt sich für die Gastfreundschaft und freut sich schon auf eine Fortsetzung.

Alle Fotos vom Event finden Sie in unserer Fotogalerie.

Zur Übersicht