Montesino "MTS 250": Livereportage vom Main-Event Finale

Von Andreas Lettmayer

42| Pedro Ventura gewinnt "MPS 250" Main-Event

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 20:02 Uhr 

Unerbittlich und spannend war dieses Heads Up zwischen Ersin Sancak und Pedro Ventura. War Pedro zu Beginn des Gladiatorenkampfes noch für einen Deal offen, hat er in weiterer Folge alle Vorstöße in diese Richtung abgelehnt. So hat es wieder einmal ein rein sportliches Turnierende gegeben ohne vorherige Teilung des Preisgeldes. Ersin Sancak kam als 72. ins Finale, Pedro Ventura als Zweiter hinter Chipleader Josef Schmölz, der allerdings schon in den ersten Stunden des Finales seinen Stack verteilt hatte. Für den 2. Platz erhielt Ersin Sancak € 28.800,–. Sieger Pedro Ventura nahm runde € 45.000,– mit nach Barcelona. 

Alle Ergebnisse rund um die MPS-Turnierwoche lesen Sie wie immer bei Georg Steiners täglichen CCC-Montesino Reports.

Wiedersehen zum Concord Masters.

41| Heads Up zwischen Ersin Sancak und Pedro Ventura

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 18:50 Uhr 

Ersin Sancak und Pedro Ventura treffen sich nach der Pause zum Heads Up. Blind 800.000, Average 45,8 Millionen. 30% der Chips sind bei Ersin, der Rest bei Pedro. 

Das Heads Up beginnt mit Dealgesprächen. Ersin hat vorläufig abgelehnt. 

1. Hand: an Pedro. 2. Hand: an Pedro. 3. Hand: an Pedro. 4. Hand: Ersin raist 2,5 Mio, Pedro macht 10 Mio., Ersin spielt All-In, Pedro foldet, Ersin zeigt Queens und nimmt 12,5 Mio.. 5. Hand: Ersins Blinds zu Pedro. 6. Hand: Am Flop zu Ersin. 7. Hand: Am Turn zu Pedro, nach 5 Mio. Raise. 8. Hand: Preflop an Pedro. 9. Hand: Am Turn raist Pedro 10 Mio,, Ersin foldet, nachdem er etwa 6 Mio. im Pot hat. 10. Hand: Ersin spielt 3 Mio. an, Pedro raist, Ersin foldet, zeigt eine Ass. 11. Hand: Ersin raist nochmals am River, gewinnt ca. 15 Mio, nach langem wieder eine Hand an ihn. 12. Hand: Preflop an Pedro . 13. Hand: 6 Mio. an Pedro.

Neues Limit: BB 1 Million. 

14. Hand: Preflop an Ersin. 15. Hand: an Pedro nach 8 Mio-Raise am Turn. 16. Hand: Ersin setzt 3 Mio., Pedro sagt All-In. Hand an Pedro. 17. Hand: Pedro spielt 4,5 Mio., Ersin macht 10, Pedro foldet. 18. Hand: An Ersin. Preflop ca. 10 Mio. im Pot. Am Flop je 3,5 Mio, am River check, am Turn check. Ersin hat die Vier getroffen, Hand an ihn. 19., 20 und 21 Hand: Preflop an Pedro. 22. Hand: an Ersin. Preflop je 3 Mio., am Flop je 2 Mio., am Turn je 7,5 Mio, am River check - Ersin zeigt Flush, Pedro nichts. 23 Hand: Preflop an Ersin. 24. Hand: Preflop an Pedro. 

Die Vorzeichen haben sich gedreht. Ersin jetzt vor Pedro. 

25. Hand: Pedro setzt am River 2 Mio., Ersin foldet. Ca. 10 Mio. an Pedro. 26. Hand: An Pedro. Preflop je 3 Mio., am Flop je 5 Mio., am Turn je 10 Mio., am River check. Pedro hat die Ass getrofffen. Jetzt wieder er vorn. Hand 26: Pedro spielt 5 Mio., Ersin All-In, Chips an Ersin. 27. Hand: Preflop an Pedro. 28. Hand: Preflop je 4 Mio. im Pot. Pedro raist am Flop, Ersin foldet. 

Level 33: BB 1.200.000. 

29. Hand: Preflop je 4 Mio. im Pot. Flop Raise von Ersin, Pot an Ersin. 30. Hand: Preflop an Pedro. 31. Hand: Preflop an Pedro. 32. Hand: Poker 6 bei Pedro, nimmt Ersin sanft 15. Mio. 33. Hand: Preflop an Ersin, der nun zurückgefallen ist. 34. Hand: Preflop an Ersin. 35. Hand: Preflop je 5 Mio., am Flop macht Ersin 7,5 Mio., Pot geht an ihn. 36. Hand: Preflop je 4 Mio., Flop je 3 Mio., am Turn Raise von Pedro, fold von Ersin. 37. Hand: Preflop an Ersin. 38. Hand: Turnier geht an Pedro Ventura. Preflop je 4 Mio., am Flop je 4 Mio., am Turn Ersin All-In, Pedro frägt "wie viel", Ersin sagt "19,8 Millionen", Pedro callt, zeigt ein Paar Damen und gewinnt am River dank gepaarter 3 im Board. 

40| Oswin Ziegelbecker in der Klemme und gebustet

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 18:50 Uhr 

Lang hat er den Finaltisch dominiert, nach einigen negativen Poterlebnissen ist Oswin Ziegelbecker nun der Smallstack am Tisch. Bedrohliche Handlungen sind ihm nicht mehr möglich. Es führt wohl wieder Pedro Ventura vor Ersin Sancak

Ein Neun-Sechs suited spielt Oswin mit ca. 5 Mio. All-In, Pedro ninmt diesen Fehdehandschuh mit König-Sechs gern an. Ein König im Board entschiedet. 

39| Patricio Mikula wird 4.

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 18:24 Uhr 

38| Patricio steht das Wasser bis zum Hals

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 17:50 Uhr 

Viel Herzklopfen bei Patricio Mikula. 5 Millionen hatte er noch, die stellte er mit Ass-Sieben All-In. Oswin Ziegelbecker callte mit Ass-König. Eine Sieben im Flop, Patricio wieder auf 10 Millionen. 

Wird sind in Level 30, BB 600.000, Average 22 Millionen 

37| Dalibor Hill wird Fünfter

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 17:27 Uhr

Lange ging es hin und her in diesem 29. Level. Die Chips drehten ihre Runden, ließen sich nieder und wanderten weiter. Außer bei Daribor, zum ihm wollten sich die Blinds und Antes nicht gesellen, sein Stack wurde kleiner und kleiner, bis er ihn All-In stellen wollte, Ersin Sanac witterte die Chance und es war die richtige Witterung. Er dürfte jetzt führen oder mit Oswin Ziegelbecker gleichauf liegen. 

36| Oswin verärgert Pedro gehörig

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 17:00 Uhr 

"Jesus" zischt es durch Pedros Lippen. Seine Karten zeigt er nicht, aber dass er in dieser Hand richtig bluten würde, dass hatte der Spanier nicht erwartet. Oswin zieht vorläufig allen davon. Zweiter dürfte Ersin sein, Dritter Pedro. 

35| Filipe Goncalves bustet gegen Oswin Ziegelbecker

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 16:20 Uhr 

Fünf nach am Tisch. Verlierer der Runde Filipe Goncalves. Die Kraft seinen Stacks gibt er mit einem schwächeren Flush an Ersin Sancak ab, den Rest in der letzten Hand vor der Pause an Oswin Ziegelbecker. € 7.560,– für den sypathischen Mann aus Madeira. 

Sieger der Runde Patricio Mikula. Er hat aus seinem 3-Mio-Stack in den ersten zwei Levels des Tages 14 Millionen gemacht. 

Wir sind in Level 29. BB 500.000. Average Stack 18,3 Millionen. 

34| Oswin Ziegelbecker verbläst Gregor Okretic

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 15:30 Uhr 

Seit Gregor Okretic als Siebter den Tisch verlassen musst, hat sich wenig verändert. Oswin Ziegelbecker war kurzfristig Chipleader, musste dann aber die von Pedro Ventura gewonnen Chips diesem auch wieder zurückgeben. An River war für Oswin nach einer Bet von Ventura nichts mehr zu holen. 

So nebenbei konnte Patricio Mikula zum dritten Mal ein All-In gegen Pedro Ventura gewinnen. Nun ist er wieder mit einem Mediumstack toll dabei. Pedro hadert schon ein wenig. 

33| Dusan Vasiljevic scheitert an Pedro Ventura

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 15:20 Uhr 

"Der runnt und runnt und runnt", raunt es hier im Montesino. Was Pedro Ventura auch einbringt, das Board verbessert alle seine Hände zu Sieghänden. 

Doch Wunder geschehen: Patricio Mikula stellt mit seinem Paar Fünf die wenigen Millionen, die er hat,  All-In. Klar Pedro Ventura callt, zeigt Bube-Zehn. Diesmal verliert der Spanier und doppelt Patricios Stack auf. 

32| Gerhard Eckenhofer wird Neunter

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 14:50 Uhr 

Gerhard Eckenhofer pusht UTG mit König-Zehn und findet seinen Meister - wie sollte es anders sein - in Pedro Ventura, der Ass-König öffnet. € 4.120,– für Gerhard. 

31| Neues Limit: 150.000/300.000

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 14:30 Uhr 

Level 27 des Turniers hat eben begonnen. Noch werden Konfrontationen vermieden. All-In von Gregor Okretic - alle folden. All-In von Pedro Ventura - aller werfen die Karten von sich, als wären sie verpestet. Wie sagte doch einst ein berühmter Amerikaner: "Die beste Erfindung bei Poker ist der Stack." Neue Bilder müssen warten. Wie die Tischathleten aussehen, wissen wir ja zwischenzeitlich. 

30| MTS Finaltisch - die 9 Sieger des "MTS 250" Montesino Vienna 2019

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 14:06 Uhr 

"Wo ist Oswin?", die Frage um 14 Uhr hier im Montesino. Unser Star nicht da? Mit dem Atemzug der Verspätung ist er nun hier und bereit für das Gruppenfoto. 

 

29| "MTS 250" Finaltisch ohne Bernhard Haider - Ventura führt

Montesino Pokertainment, Montag 15. April 2019, 02:10Uhr 

Heute um 14 Uhr treffen sich im Montesino zum Finaltischspiel: Pedro Ventura (22.450.000 Chips), Filipe Goncalves (16.800.000 Chips), Oswin Ziegelbecker (15.175.000 Chips), Dalibor Hill (12.050.000 Chips), Ersin Sancak (10.575.000 Chips), Dusan Vasiljevic (4.950.000 Chips), Gerhard Eckenhofer (3.650.000 Chips), Patricio Mikula (3.050.000 Chips) und Gregor Okretic (2.900.000 Chips). 

Alle Ergebnisse, auch das des "MTS Last Chance"-Turnieres, lesen Sie wie immer in den täglichen CCC-Montesino Reports von Georg Steiner

Der Finaltisch startet um 14 Uhr. 

 

28| Oswin Ziegelbecker übernimmt

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 00:20 Uhr 

Sascha Ranzinger spaziert vorbei. Raus? "Mhmjo", murmelt er mit wenig Begeisterung. War mehr drin heute. Platz 13, € 2.750,– Prämie. Ihm folgt Heinz Schlacher auf Platz 12, € 3.370,–. Beide wurde von Oswin Ziegelbecker besiegt, der nun bald mit Pedro Ventura gleichgezogen haben wird.

Noch 10 Spieler, es wird Hand für Hand gespielt. Richtung Heimat gezwungen Richard Molnar, der gegen Asse von Gregor Okretic mit Ass-Zehn nicht zu obsiegen vermochte. 

27| Ventura nimmt alles

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 23:50 Uhr 

"Du bist ein Glücksjunge aus Barcelona", sagen die Tischgegner zu Pedro Ventura. Er mit seinem 17 Millionen Megastack nimmt jedes All-In der Smallstacks an und gewinnt. Peter Hanke wollte es mit Ass-Dame probieren, keine Chance gegen Venturas Ass-Sechs. Die Sechs im Flop war es. 

26| Sascha Ranzinger kratzt die Kurve

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 23:27 Uhr 

25| "Desert Face" wird 18.

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 22:50 Uhr 

Die Spieler nun in der letzten Pause des Tages, dann geht es noch 135 Minuten, 3 Level. 

Ein paar Cirkastacks: Pedro Ventura ca. 16,1 Mio., Dusan Vasiljevic ca. 10,5 Mio., Ersin Sancak ca. 8,5 Mio., Daribor Hill ca. 8 Mio., Beny Tzitzov ca. 7 Mio., Sascha Ranzinger ca. 8 Mio. und Oswin Ziegelbecker ca. 6 Millionen Chips. 

Ausgeschieden Adi Aflalo. Noch 16 im Spiel

 

24| Redraw - noch zwei Tische, Pedro Ventura führt mit 16 Millionen

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 22:10 Uhr 

Die Reihen lichten sich. Eben ausgeschieden Svetozar Djordjevic, so sind es noch 18 Spieler, die auf den Sieg hoffen können. Manche mehr, andere weniger. Toll läuft es für Pedro Ventura, der konnte sich mit  Runner-Runner Straße eben 4 Millionen von Svetozar holen.

Ausgeschieden in der vergangenen Stunde: Szabolcs Solymosi, der als 8. einstieg und sich jetzt mit dem 21. Platz begnügen musste, € 1.830,–. Peter Horkay konnte sich von 43 auf 20 verbessern. 

17 Minuten noch das 9 Level des heutigen Tages zu spielen. BB 120.000, Average 5,110.500. Chips im Umlauf: 92 Millionen. 

23| Dinnerbreak für 31 Spieler - Sascha Ranzinger führt

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 19:50 Uhr 

Vor der Pause noch die Departure-Karte gezogen: Jürgen Forche, Surinder Sunar, Dimitrios Nanos, Martin Ilvsky, Walter Matura und auch Josef Tod

Chipleader dürfte Sascha Ranzinger mit ca. 10 Millionen Chips sein. Hinter ihm Oswin Ziegelbecker und Dalibor Hill. Preisgeld aktuell € 1.510,– Plätze 27-19 dürfen schon € 1.830,– erwarten. 

Nach der Pause Average 2,8 Mio., BB 80.000. 

22| 5 Level gespielt, noch 37 Spieler am Floor

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 19:18 Uhr 

Wir halten im 6. Level des Tages, je 45 Minuten, und zwei Drittel der Finalisten ist bereits ausgeschieden. Aktuell BB 60.000, Average Stack 2,48 Millionen. 

22| Oswin Ziegelbecker kann Kings folden

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 18:30 Uhr 

Josef Tod spielt Preflop All-In und fordert damit Oswin Ziegelbecker heraus. Der sitzt auf den Kings. Verdoppeln oder gehen?, vor diesen Alternativen steht er. Er foldet seine Könige und bekommt Asse gezeigt. Raunen am Tisch, "good fold" sagen sie. Oswin zeigte, warum er als Dritter in den Tag kam und erst kürzlich das "EinKa" gewann. Ein toller Pokerspieler. 

21| Das erste Turnierviertel ist gespielt

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 17:30 Uhr 

Die Spieler sind in der ersten Pause. Verwunderlich, aber keine einzige Frau mehr am Floor. Ein reines Männerfinale. 61 Spieler noch dabei, Average Stack 1,5 Mio, BB 40.000.

 

 

20| Pedro Ventura zeigt sein Pokergenie - Chipleader Josef Schmölz gebustet

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 17:10 Uhr 

Große Frage hier am Floor, wie kann das geschehen, dass Chipleader Josef Schmölz schon im dritten Level des Tages ausscheidet? Verständlicherweise gibt es keine Antwort, aber die Diskussionen darüber laufen noch am Floor. 

Ganz anders Pedro Ventura. Als zweiter in den Tag gestartet hat er seinen Stack verdoppelt. 

19| Josef Schmölz beginnt als Chipleader

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 15:20 Uhr

Chipleader Josef Schmölz kann eine famose Märzserie vorweisen: Sieg im CCC-Simmering am 1. März, am 3. und auch am 19. März. 

Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt, vier SpielerInnen sind gebustet. Leider auch die einzige aktive Teilnehmerin Csillag Miklosne. Dabei auch der Oberösterreicher Walter Klinger, der wohl rasch nach Hause wollte, anders schwer zu erklären warum sein 940k Stack schon verbraucht sein sollte. Zurückgeschlagen hat Walter Matura, der im "EinKa"-Turnier drei Mal mit Königen verlor. Eben jetzt spielte er seinen 370k-Stack mit Ass-König All-In, flopt eine Straße und gewinnt gegen das Paar Könige von Israfil Abdullaiev

18| € 45.000 für den "MTS 250" Sieg

Montesino Pokertainment, Sonntag 14. April 2019, 17:40 Uhr 

In wenigen Minuten ist es soweit. 91 SpielerInnen starten in den ersten Finaltag des "MTS 250"-Turniers. 12 Level zu 45 Minuten werden heute abgespult, das sind wieder einmal 9 Stunden reines Pokervergnügen. Morgen Montag der Finaltisch. 

Die Payouts

Für den Sieg € 45.000,– | Platz 2 € 28.800,– | Platz 3 € 17.400,– | Platz 4 € 11.750,­ – | Platz 5 € 9.170,– | Platz 6 € 7.560,– | Platz 7 € 6.180 | Platz 8 € 5.030,– | Platz 9 €  4.120,–

Plätze 10-12 € 3.370,– | Plätze 13-15 € 2.750,– | Plätze 16-18 € 2.440,– | Plätze 19-27 € 1.830, – | Plätze 28-36 € 1.510,– | Plätze 37-45 € 1.240,– | Plätze 46-54 € 1.050,– | Plätze 55-63 € 900,– | Plätze 64-72 € 780,– | Plätze 73-81 € 680,– | Plätze 82-91 € 600,–

17| Armin Rezaei gewinnt das 3. Montesino "EinKa"-Turnier

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 23:30 Uhr 

Zwei Grazer im Heads Up des "EinKa"-Turniers: Längst ist ICM geteilt, aber das halbe Kilo Glas, die hübsche Trophäe, der Pokal, darum können Steirer gern Stunden spielen. So entschieden sich die "Steirermen" Armin und Bernd nach langem Bet-Fold, Bet-Call-Check-Bet-Fold, kurz, hin und zurück, die Levelzeiten von 30 Minuten nach zehn Minuten zu setzen. Nach der Weile einer weiteren Stunde gewann die Steiermark.

Armin Rezaei der Sieger im Deal und der Sieger im Pokalduell. Klare Sache, sympathische und beeindruckende Performence vom Sieger bis zum erstgebusteten Marc Jürgens

Sonntag geht es hier weiter

Alle Infos von den kommenden spannenden MPS-Tagen hier in Wien und von den Turnieren in den Bundesländern erfahren Sie wie immer in den täglichen CCC-Montesino Reports von Georg Steiner

16| Heads Up zwischen Armin Rezaei und Bernd Markfelder

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 21:50 Uhr 

George Olaru wird Dritter des MPS "EinKa"-Turniers. Langsam hat sich sein Stack marginalisiert. Knapp 200k stellte er mit Dame-Acht All-In, Bernd Markfelder callte, zeigte die bessere Dame. Davor schon hatte Bernd zwei große Pötte von Armin Rezaei gewonnen, der nun das letzte Match als Außenseiter beginnen muss. 

Der erste Schritt nach vor ist Armin eben gelungen. All-In: Er König-Zehn, Bernd ein Paar Zehnen. König gewinnt. Nun sind sie in Dealverhandlungen. 

Einigung nach ICM. Jetzt geht es noch um den Pokal.

15| Armin Rezaei bleibt Chipleader

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 21:05 Uhr 

Keine Veränderungen am Finaltisch. Armin Rezaei führt mit 950.000 Chips vor Bernd Markfelder, der 510.000 Chips hat. George Olaru knapp dahinter mit 450k. BB nach der Pause 20.000. Average Stack 633k. Durchschnittlich 30 BB, das kann hier noch ein längerer Highroller-Abend werden. 

 

14| Manfred Glatz Bubbleboy

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 20:13 Uhr 

Manchmal läuft es einfach nicht. Mit dem größten Stack hat er sich heute an den Tisch gesetzt, nun musste er ihn als Bubbleboy verlassen: Manfred Glatz. Ein letztes Mal hat er heute gegen Armin Rezaei gespielt.  

Um den Sieg spielen Armin Rezaei, Bernd Markfelder und George Olaru

13| Wieder verliert Jessica gegen Asse

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 19:50 Uhr 

Jetzt wird es langsam eng für Jessica Teusl. Manfred Glatz spielt seine letzen 50k All-In, Jessica, sie hat etwa das Doppelte, callt mit Ass-Dame und prompt darf sie wieder in Asse schauen. 

Jetzt die traurige Nachricht: Aus dem HighrollerInnen Finaltisch wurde ein Highroller Finaltisch. Jessica Teusl ist raus. König-Zehn All-In. George Olaru callt mit einem Paar Neun. Nun sind sie noch vier. Schwer unter Druck Manfred Glatz. 

 

12| Asse verfolgen Bernd Markfelder

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 19:30 Uhr 

Nach wie vor fünf SpielerInnen am HighrollerInnen Finaltisch. Etwas zerrupft zwar Jessica Teusl und Manfred Glatz, aber bei BB von 12k haben alle noch genug Manövriermasse. 

Die SpielerInnen des Main-Events sind in eine halbstündig Pause aufgebrochen. 120 Entries bisher, für die nächsten zwei Stunden ist die Registrierung noch offen. 

11| Chipleader Manfred Glatz von Armin Rezaei rasiert

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 18:50 Uhr 

Die HighrollerInnen kommen aus der ersten Pause zurück. Noch sind sie zu fünft. Manfred Glatz hat drei Viertel seines Stacks eingebüßt. Mit 3rd Nuts unterliegt er Armin Rezaei, der 2nd Nuts zeigt. Mehr als die Hälfte aller Chips nun bei Armin. 

10| Weiqiang Hu wechselt ins Main-Event Turnier

Montesino Pokertainment, 11. April 2019, 17:50 Uhr 

Mit gehöriger Verspätung ist nun auch Armin Rezaei hier im Montesino angekommen, damit ist der Finaltisch der HighrollerInnen komplett. Das erste Level ist gespielt, noch sind alle dabei. Weiqiang Hu konnte mit mehreren All-In-Attacken Blinds und Antes einstreifen und seinen kleinen Stack dadurch aufbauen. Manfred Glatz, der links von ihm sitzt, hat ihm bereits schwere Konsequenzen angedeutet. Und nun ist es geschehen: Weiqiang ist draußen. Was ist passiert? Jessica Teusl opend mit Paar Sieben, Weiqiang stellt mit Ass-Dame seinen Stack in die Mitte. Jessica callt - ihr Paar Sieben hält. Nun hat sich Weiqiang an einen Main-Event Tisch gesetzt. 

9| Highroller Finaltable 6-Handed

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 01:25 Uhr 

Für drei Highroller-Plätze gibt es morgen Erfolgsprämien: Die Siegerin oder der Sieger wird € 8.860,– erhalten. Für Platz 2 gibt es € 5.140,– und für den 3. werden es € 3.320,–. Kurz vor Ende noch ausgeschieden Alexander Oswald. Zunächst verliert er mit Ass-Zehn gegen George Olaru, der Ass-Fünf hält und mit einer Fünf im Board beglückt wird. Seine letzten Chips probiert Alexander mit Paar Zweien und scheitert an Manfred Glatz, der mit dem Board ein Paar Dreien trifft und nun das morgige Finale als Chipleader beginnt. 

Um 17 Uhr geht es für die Highroller weiter. Parallel startet auch Tag 1 für das € 250.000,– Main Event. Also gilt für alle Pokerfans in Wien: Volles Programm heute Abend bei vollem Programm im Montesino.

Ich freue mich auf den heutigen Pokerabend mit Tag 1 zum Highlight "€ 250 Montesino (MTS) Main Event" und den HighrollerInnen. Auch wenn sie eine kleine Elite sind, bei den HighrollerInnen ist der Nervenkitzel einfach am größten und auch am gelassensten. Der Grundtenor des Respekts in der Begegnung ist ein fein nuancierter anderer. Mit Main-Event Tag 2 lösen sich die Unterschiede auf. Wer Phase 1 und Tag 1 gemeistert hat, sitzt pokerspirituellen Profis gegenüber und keinen Seifenblasen. So "humorvoll" ist auch die Begegnung an den Tischen. Freue mich auf die Berichterstattung.

Alle Infos zum gestrigen Pokerabend, vor allem wer schon für das "MTS 250"-Turnier qualifiziert ist, lesen Sie wie immer in den täglichen CCC-Montesino-Reports von Georg Steiner

 

 

8| Walter Matura verliert zum dritten Mal mit Königen

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 00:50 Uhr 

Drei Mal mit Königen innerhalb zweier Level zu verlieren, das stürzt den stärksten Mann. Damen foldet Walter Matura auf diese Erlebnisse hin gegen Armin Rezaei. Kurz darauf bekommt Matura sein drittes Königspaar und wieder wird er von Rezaei in eine Konfrontation gezwungen: König-König gegen Bube-Bube. Was sagt das Board? Set Jacks. Ein hartes Schicksal, das alle am Tisch mitfühlen. 

7| Jessica Teusl eliminiert Patrik Ciklamini - die letzen zwei Level des Abends

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 00:10 Uhr 

00:15 Uhr: Eine stabile Runde hat sich hier im Highroller Turnier gebildet. Eineinhalb Level hat es gedauert, bis sich zwei schließlich zum Small-Stack-Duell einigten. Jessica Teusl und Patrik Ciklamini

00:31 Uhr: Walter Matura spielt 30k bei 4k BB an und wird im Gegenzug von Armin Rezaei All-In gestellt. Matura, kurz zuvor mit Königen erfolglos, will Problemen ausweichen und foldet ein Paar Damen. Rezaei, bemüht Emotionen auszulösen, zeigt Dame-Bube. 

 

6| Die Mühen der Ebene - 10 Highroller noch im Spiel

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 22:40 Uhr 

Die Lautesten sind gegangen, nun hat sich eine Decke des Schweigens über die SpielerInnen gelegt. Keine Kommentare, keine Scherze, keine impulsiven Rufe. Ausgeschieden nach der Pause und nicht mehr wiedergekehrt: Alexa Varga, Pedro Ventura, Kyung Choi und Fernandes Goncalves

5| Noch fünf Level im "EinKa" zu spielen.

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 21:50 Uhr 

16 SpielerInnen zurück aus der Pause. Noch haben sie fünf Level zu je 30 Minuten durchzustehen. Bis zum Ende des Tages ist ein Einstieg möglich. 

4| Best Highroller Vibes

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 21:10 Uhr 

Ein wenig mehr TeilnehmerInnen hätten sich die Highroller gewünscht, dafür aber ist die Stimmung unter den KontrahentInnen ausgezeichnet. Jessica Teusl unterhält den Tisch mit Katzenfotos und Erzählungen von ihrer Bengalen-Züchtung. Es ist Pokerwitz oder Wirklichkeit? Sie lässt mich im Unklaren. 

Noch sind 16 SpielerInnen im Turnier. Nach wie vor halten wir bei einem Bustout: Marc Jürgens

Nun sind alle in der Dinner-Pause. 

3| Level 5 beginnt mit 16 SpielerInnen

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 20:20 Uhr 

Zwei Tische sind es mittlerweile beim Highroller Turnier und so einige überlegen noch, ob sie einsteigen wollen. 

Hinzugekommen zum Starterfeld Patrik Ciklamini, der Durchstarter des Vienne Poker Festivals, Jessica Teusl, nach wie vor amtierende Frauen-Europameisterin, Manfred Glatz, Armin Rezaei und Nebojsa Ankucic

News vom Satellite: 111 Entries vorläufig, 100 SpielerInnen noch im Turnier. Entry noch 50 Minuten möglich. 

2| Tragisches Out für Marc Jürgens

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 18:30 Uhr 

Der Schlag in die Magengrube, den wir alle kennen: Marc Jürgens spielt mit einem Paar Assen an, Kyung Choi kontert reflexartig mit All-In. Ein Paar Sieben hat er, eifrig ruft er "Lucky Seven, Seven, Seven!" Schon im Flop seine dritte Sieben da. 

Eingecheckt aktuell ins "EinKa"-Turnier Walter Matura, George Olaru, Weiqiang Hu und Philipe Goncalves. Prominentester Zuschauer: Walter Weisz, der ab 19 Uhr beim Satellite starten wird. 

1| "EinKa" Satellite an den Deutschen Marc Jürgens

Montesino Pokertainment, 10. April 2019, 17:56 Uhr 

Große Frage hier heute Abend im Montesino: Wer aller wird beim 3. "EinKa"-Turnier an den Start gehen? Wer will sich dem Reiz dieses "€ 1.000-Niveaus" aussetzen? Wird sich Oswin Ziegelbecker, der Sieger des "EinKa-Turnier" im Rahmen des vergangenen Vienna Poker Festivals, hinzugesellen? Freizeit hätte er genug, schließlich hat er sich bereits für das Finale des "MTS 200" qualifiziert; sogar massiver Chipleader ist er momenten.   

Sicher an die Tische kommen die Sieger des gestrigen € 115-Satellites: Marc Jürgen (GER), Saran Bayar (GER), Filipe Goncalves (POR), Hu Weiqiang (AUT), Georgu Olaru (ROM) und Simon Sebastian (AUT). 

Neben dem "EinKa" wird hier im Montesino heute Abend auch ein Satellite für des "MTS 250" Turnier gespielt. Beginn 19 Uhr. Mit € 35 Buyin ist man dabei. 15 Ticktes sind garantiert.